Kraniomandibuläre Dysfunktion (Craniomandibuläre Dysfunktion) – CMD

Kraniomandibuläre Dysfunktion (Craniomandibuläre Dysfunktion) - CMD

CMD ist ein Überbegriff für Probleme mit der Muskel- oder Gelenkfunktion der Kiefergelenke. Die Kiefergelenke sind kleine Gelenke im menschlichen Körper. Ihre Einzigartigkeit besteht in der festen Verbindung durch den Kiefer. Diese Verbindung besitzt kein anderes Gelenk. Außerdem sind sie ziemlich mobil und besitzen einen Diskus (einen Faserknorpel der dazu dient zwei unterschiedlich geformte Gelenkflächen auszugleichen und um den Gelenkdruck gleichmäßig zu verteilen). Der Kaumuskel (Musculus masseter) ist der stärkste Muskel des menschlichen Körpers und sorgt unteranderem für das Zermahlen der Nahrung.
Diese Kiefergelenke unterliegen dem normalen Verschleiß und reagieren mit Schmerzen während das Kauens, eingeschränkter Gelenkbeweglichkeit und Gelenkgeräuschen.
Verursachen kann dies die Kaumuskulatur, die Verlagerung des Diskusses oder eine Zerstörung des Gelenkes durch Arthrose.
Die Ursachen dafür sind vielfältig. Schon alleine die Gewohnheit den Kopf in die Hand aufzustützen kann dieses empfindliche System auf die Dauer stören. Oder ständiges Knirschen mit den Zähnen reiben diese ab und der verminderte Zahnabstand beim Kauen und Schlucken erhöht den Gelenkdruck im Kiefergelenk.
Auch nächtliches Pressen kann zu Schmerzen im Bereich der Kiefermuskulatur führen.
Aber auch Blockaden in den Kopfgelenken haben Auswirkungen auf das Kiefergelenk.
Frauen haben ein erhöhtes Risiko an einer CMD zu erkranken. Warum das so ist wird ist, ist noch nicht erforscht.

Wie können wir bei einer CMD helfen?

Spezielle Tests ermöglichen uns die Ursache des Schmerzes oder des Knackens herauszufinden.
Mit der Hilfe der Manuellen Therapie, der Neuraltherapie, der Akupunktur und verschiedenen Muskeltechniken können wir direkt auf die Ursachen einwirken. Unter Umständen muss ein Zahnarzt in die Therapie mit eingebunden werden.

Weiterführende Informationen zum Thema finden Sie hier:

Wir beraten und therapieren Sie sehr gerne!

Christel Mutterer, Heilpraktikerin und Physiotherapeutin
Sprechen Sie uns an!

Die vorgenannten Anwendungsgebiete stellen kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände oder Leiden dar.