Spagyrik

Die Spagyrik ist die Wissenschaft vom Leben in der Materie (Alchemie).
Sie ist eine eigenständige, besondere Therapierichtung und hat z.B. mit der Homöopathie oder der Isopathie nichts gemeinsam.

Paracelsus war einer der ersten Spagyriker, aber auch in China , Indien und Ägypten befassten sich die Menschen mit Spagyrik.

Der Vorteil gegenüber der Homöopathie besteht darin, daß man die Arzneimittel mit allen Nahrungsmitteln (auch Kaffee und Zahncremes) kombinieren kann,  es zu keiner Erstverschlimmerung kommt und auch die Vielzahl an verwirrenden Symptomen wegfällt. Deshalb haben wir uns für diese Therapieform entschieden.

Das Ziel der Spagyrik ist die Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch Verabreichung einer spezifischen stofflichen Basis.

Wir möchten Ihnen dies am Beispiel einer Quecksilbervergiftung verdeutlichen:
Zunächst werden die Auslöser wie z.B. Zahnfüllungen entfernt.
(Dies wird nicht durch uns durchgeführt!)
Als Therapie setzten wir die Vitalisierung der Entgiftungsorgane ein.

Spagyrik Heilung aus der Pflanze

Ausgangsstoffe sind Frischpflanzen, Mineralien, Metalle, tierische Substanzen die mit Hilfe von alchymistischen Verfahren zu Arzneimitteln verarbeitet werden.

Spagyrik - Kraft der Natur

Krankmachende Einflüsse sind:

  • physikalische Einflüsse z.B.

    • Traumen
    • Röntgenstrahlen,
    • elektromagnetische Felder
  • toxische Einflüsse z.B.

    • Schwermetalle
    • Bakteriengifte
  • familiär bedingte Krankheiten z.B.

    • Erbkrankheiten
    • Veranlagungen
  • psychosomatische Einflüsse z.B.

    • Stress
  • Auch das Schicksal, welches man nicht beeinflussen kann hat Einfluss auf die Gesundheit des Menschen

Diese krankmachenden Einflüsse haben u.A. Auswirkungen auf die Zellteilung, Psyche, Schlaf, Hormonsystem, biologischer Zyklen, Immunsystem, Stoffwechsel und die innere Organe.

Das Ziel unserer spagyrischen Behandlung ist die Isolierung krankmachender Einflüsse, deren Elimination und die Stärkung der Organe.

Wir therapieren und beraten Sie sehr gerne!

Sprechen Sie uns an!

Die vorgenannten Anwendungsgebiete stellen kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände oder Leiden dar.